Ausbildung

Anmeldung

Du hast dich dazu entschlossen, den Führerschein bei uns zu machen? Prima!
Deine Anmeldung zum Unterricht bei uns beginnt damit, dass du einen »Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis« stellen musst. Diesen Antrag bekommst du bei uns auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail).

Natürlich kannst du auch gerne beim theoretischen Unterricht (Termine: siehe Aktuell) reinschauen. Dort füllen wir den Antrag gemeinsam aus und du kannst noch weiteres Info-Material erhalten.

Der Antrag kann frühestens sechs Monate vor Erreichen des für die betreffende Klasse geltenden Mindesalters gestellt werden. Voraussetzung bzw. zusammen mit dem Antrag einzureichen sind eine Geburtsurkunde (bzw. entsprechender amtlicher Nachweis), ein Lichtbild, das den Bestimmungen der Passverordnung vom 19. Oktober 2007 (BGBl. I S. 2386) entspricht, sowie Nachweise bzgl. körperlicher bzw. geistiger Eignung, Sehtest, Teilnahme an einer Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen bzw. Erster Hilfe. Die jeweils erforderlichen Unterlagen erläutern wir gerne bei der Anmeldung.

Theoretische Ausbildung

Fahrschulraum in Hillesheim Fahrschulraum in Hillesheim

Der theoretische Unterricht findet in unseren Räumen in Hillesheim (siehe Fotos oben) und in Nohn statt. Die Termine werden an den Räumen ausgehängt und sind hier online einzusehen.

Umfang der theoretischen Ausbildung

  • alle Klassen (außer Mofa): 12 Doppelstunden (je 90 Minuten) Grundunterricht
  • Klassen B, AM und L: je 2 Doppelstunden Spezialstoff
  • Klassen A1, A2 und A: je 4 Doppelstunden Spezialstoff
  • Mofa-Prüfbescheinigung: theoretische Ausbildung in 6 Doppelstunden
  • Klasse T: Über die Möglichkeiten der Ausbildung Klasse T informieren wir gerne individuell.
  • Info: Bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis (außer Mofa) verringert sich der Grundunterricht um die Hälfte!
  • Info: Bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der Klassen A1 bzw. A2 entfällt die theoretische Ausbildung für die Erweiterung auf die nächsthöhere Zweiradklasse.

Praktische Ausbildung

Fahrzeuge für die praktische Ausbildung

Die Fahrstunden, also den praktischen Unterricht, planen wir individuell mit dir. Nach Möglichkeit beginnen deine PKW-Fahrstunden an deinem Wohnort oder z. B. am Ort deiner Schule. Motorrad-Fahrstunden starten normalerweise in Hillesheim, da sich dort der Fuhrpark befindet.

Zur Zeit kommen folgende Fahrzeuge zum Einsatz

  • Klasse B, BE: VW Golf VII TDI
  • Klasse A: Kawasaki ZR7 (750 cm³)
  • Klasse A2: Suzuki GS 500 (500 cm³)
  • Klasse A1: MZ 125 (125 cm³)
  • Klasse M: Suzuki RP 50 Roller (50 cm³)

Umfang der praktischen Ausbildung

Neben der praktischen Grundausbildung, die individuell erfolgt und damit unterschiedlichen Umfang haben kann, sind je nach Klasse die folgenden Ausbildungsfahrten vorgeschrieben:

  • Klassen B, A1, A2, A: 5 × Überlandfahrt, 4 × Autobahnfahrt, 3 × Beleuchtungsfahrt
  • Erweiterung von Klasse A1 auf A2 oder Erweiterung von Klasse A1 auf A: 3 × Überlandfahrt,
    2 × Autobahnfahrt, 1 × Beleuchtungsfahrt
  • Erweiterung von Klasse B auf BE: 3 × Überlandfahrt,
    1 × Autobahnfahrt, 1 × Beleuchtungsfahrt
  • Mofa-Prüfbescheinigung: 1 Doppelstunde

Prüfung

Die theoretischen Führerscheinprüfungen werden in Form von »Multiple Choice«-Aufgaben am Computer absolviert und finden 14-täglich jeweils Dienstags um 8.00 Uhr in Gerolstein statt.

Die Voraussetzung für die praktische Prüfung ist die in der jeweiligen Klasse bestandene theoretische Prüfung. Die praktischen Führerscheinprüfungen werden in Form einer Prüfungsfahrt in Gerolstein durchgeführt. Die Dauer dieser Fahrt beträgt je nach Klasse von ca. 30 bis 60 Minuten.

Die Angaben auf dieser Website sind ohne Gewähr. Satzfehler und Änderungen (insbesondere rechtlicher und gesetzlicher Art) vorbehalten.

© 2019 Fahrschule Sicken

Impressum/Datenschutz